Stadt Bad Nenndorf erhält rund 412.000 Euro im Rahmen der Förderrichtlinie „Landschaftswerte“

 
 

Der heimische Landtagsabgeordnete Karsten Becker teilt in einer Pressemitteilung mit, dass die Stadt Bad Nenndorf im Rahmen der Förderrichtlinie „Landschaftswerte“ eine Förderung in Höhe von 412.394,95 Euro für das Projekt „Natürlich unterwegs: Vom Erlengrund zur Kraterquelle“ erhält.

 

Pressemitteilung 18/198:
Stadt Bad Nenndorf erhält rund 412.000 Euro im Rahmen der Förderrichtlinie „Landschaftswerte“

Wie der heimische Landtagsabgeordnete Karsten Becker von dem niedersächsischen Umweltminister Olaf Lies (SPD) auf Nachfrage erfahren hat, erhält die Stadt Bad Nenndorf im Rahmen der Förderrichtlinie „Landschaftswerte“ eine Förderung in Höhe von 412.394,95 Euro für das Projekt „Natürlich unterwegs: Vom Erlengrund zur Kraterquelle“.

„Ich freue mich, dass mit dieser Förderung ein wichtiger Beitrag zur Sicherung und Aufwertung der „grünen Infrastruktur“ im Süden Bad Nenndorfs geleistet werden kann“, betont Becker. „Dies trägt nicht nur in besonderer Weise zu einem nachhaltigen Erhalt unseres Natur- und Kulturerbes sowie der biologischen Vielfalt bei, sondern stärkt auch die Naherholungsmöglichkeiten in unserer Region.“

Seit 2016 wurden im Rahmen der Richtlinie „Landschaftswerte“ bereits über 136 Projekte in ganz Niedersachsen mit einer Fördersumme von 36,4 Millionen Euro bewilligt. In diesem Jahr werden 33 Projekte mit rund 15 Millionen Euro gefördert – elf Millionen stammen dabei aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und vier Millionen Euro aus dem niedersächsischen Landeshaushalt.