Zum Inhalt springen
ialog Pm Foto: Karsten Becker

30. Januar 2014: Landesmittel für Schaumburger Straßen

Der heimische Landtagsabgeordnete Karsten Becker äußert sich in einer Pressemitteilung zur finanziellen Förderung von Straßenbaumaßnahmen in Schaumburg durch die Niedersächsische Landesregierung.

Pressemitteilung
Becker: Landesmittel für Schaumburger Straßen

Erfreut ist der Schaumburger Landtagsabgeordnete Karsten Becker über die Entscheidung des Niedersächsischen Wirtschaftsministeriums, 2 Schaumburger Straßenbaumaßnahmen mit finanziellen Zuschüssen zu fördern. Zuschüsse erhält der Landkreis Schaumburg für den Ausbau der K 12, Bückeburg-Achum, und der K 63/64 in der Ortsdurchfahrt Klein Holtensen sowie 3 Brückenbauwerke in Höhe von insgesamt ca. 1,5 Mio Euro.

Die Niedersächsischen Kommunen erhalten in diesem Jahr vom Land rd. 68 Mio Euro für den Ausbau ihrer Straßeninfrastruktur, d. h. der Verbesserung der Verkehrsverhältnisse. Dazu gehört der Neu- und Ausbau verkehrswichtiger Straßen, Ortsdurchfahrten und Brücken sowie er Neubau von Gehwegen an Landesstraßen.

Becker: „Die von den Fraktionen der SPD und Grünen auf den Weg gebrachten Zuschüsse bewirken Investitionen, die wesentlich höher sind als die Fördersumme insgesamt. Dadurch werden Arbeitsplätze gesichert und geschaffen.“

Vorherige Meldung: Mitbestimmung in Jugendpolitik wieder möglich

Nächste Meldung: Zuschüsse für Bushaltestellen im Landkreis

Alle Meldungen