Zum Inhalt springen
KB Dialog Foto: Karsten Becker

15. Mai 2020: Ortsdurchfahrten Pohle und Warber in Sonderprogramm „Ortsdurchfahrten“ aufgenommen

in einer Pressemitteilung begrüßt der heimische Landtagsabgeordnete Karsten Becker die Aufnahme der Ortsdurchfahrten Pohle und Warber in das Sonderprogramm "Ortsdurchfahrten" des Landes Niedersachsen.

Pressemitteilung 18/202:
Ortsdurchfahrten Pohle und Warber in Sonderprogramm „Ortsdurchfahrten“ aufgenommen

Wie der heimische Landtagsabgeordnete Karsten Becker mitteilt, sind die Landesstraßen L439 und L450 mit den Ortsdurchfahrten Pohle und Warber in das Sonderprogramm „Ortsdurchfahrten“ des Landes Niedersachsen aufgenommen worden. Dieses Förderprogramm zur Sanierung von Ortsdurchfahrten ist von 2019 bis 2022 angelegt und umfasst ein jährliches Investitionsvolumen von 15 Millionen Euro. Im vergangenen Jahr waren mit der L 450: Ortsdurchfahrt und Gemeinde Rusbend, L 445: Stadthagen – Ortsdurchfahrt Lüdersfeld und L 437: Ortsdurchfahrt Rinteln bereits drei Ortsdurchfahrten im Landkreis Schaumburg in das Programm aufgenommen worden. Insgesamt investiert das Land Niedersachsen in diesem Jahr 117 Millionen Euro in die Sanierung des Landesstraßen- und Radwegenetzes. "Mit diesen verstetigten Investitionen in das über 8.000 Kilometer lange Landesstraßennetz, die rund 4.500 Kilometer langen Radwege und die 1.900 Bauwerke wie Unterführungen und Brücken stärken wir nicht nur die Verkehrsinfrastruktur in Niedersachsen, sondern sorgen mit dem Sonderprogramm „Ortsdurchfahrten“ auch für eine Verbesserung der Infrastruktur in unseren Städten und Gemeinden“, zeigt sich Becker erfreut.

Vorherige Meldung: Becker und Watermann: Eigensicherung von Polizisten ist kein Selbstzweck – Schutz vor Corona dient der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit

Nächste Meldung: Gemeinsam mit örtlichen Trägern die niedersächsischen Kindertagesstätten schrittweise wieder öffnen

Alle Meldungen