Zum Inhalt springen

30. Juli 2014: Rot-Grüne Landespolitiker nehmen an Gegendemo "Bad Nenndorf ist bunt" teil

Anlässlich des Aufmarsches von Rechtsextremen am Samstag, den 02. August in Bad Nenndorf findet ab 10:30 Uhr eine Gegendemonstration des bürgerlichen Bündnisses "Bad Nenndorf ist bunt" statt, an der auch zahlreiche rot-grüne Landespolitiker teilnehmen um gemeinsam mit den Bad Nenndorfer Bürgerinnen und Bürgern Flagge gegen Rechtsextremismus und Fremdenhass zu zeigen.

Pressemitteilung
Gegendemo: Rot-Grün zahlreich vertreten

Sehr zufrieden ist der heimische Landtagsabgeordnete Karsten Becker über die große Zahl von MdL`s bzw. Regierungsmitgliedern, die ihre Teilnahme an der Gegendemo „Bad Nenndorf ist bunt“ am kommenden Samstag in Bad Nenndorf angekündigt haben. Aus den Fraktionen von SPD und Grünen aber auch von der rot-grünen Landesregierung werden 14 Personen erwartet.

Landwirtschaftsminister Christian Meyer und Innen-Staatssekretär Stephan Manke vertreten die Niedersächsische Landesregierung. Mit dabei sind auch der Vize-Präsident des Niedersächsischen Landtages Klaus-Peter Bachmann, der Landesgeschäftsführer der SPD Detlef Tanke, MdL, der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Fraktion Grant-Henrik Tonne sowie weitere Abgeordnete.

Gemeinsam mit Karsten Becker und Landrat Jörg Farr werden einige davon bereits um 9 Uhr den ökumenischen Gottesdienst an der Kurmuschel besuchen, um anschließend an der Auftaktveranstaltung am „Mahnmal für die jüdischen Opfer des NS-Regimes“ sowie der Gegendemo teilzunehmen.

Die erneut hohe Präsenz der rot/grünen Landespolitiker ist nach Beckers Worten „ein starkes Zeichen, dass die Regierungskoalition in Hannover den phantasievollen und wirkungsvollen Widerstand der Bad Nenndorfer Bürgerinnen und Bürgern gegen diese unsägliche rechtsradikale Spukveranstaltung dauerhaft unterstützt."

Vorherige Meldung: Schülerinnen und Schüler waren Abgeordnete für einen Tag

Nächste Meldung: "Bad Nenndorf ist bunt": Teilnahme an der Demo gegen Rechts

Alle Meldungen