Zum Inhalt springen
KB Dialog Foto: Karsten Becker

6. Juli 2021: Zwei Kommunen und ein Sportverein in Schaumburg profitieren vom Sportstättensanierungsprogramm des Landes

In einer gemeinsamen Pressemitteilung begrüßen die heimischen Landtagsabgeordneten Karsten Becker und Grant Hendrik Tonne, dass zwei Kommunen und ein Sportverein in Schaumburg vom Sportstättensanierungsprogramm des Landes profitieren.

Pressemitteilung 18/214:
Zwei Kommunen und ein Sportverein in Schaumburg profitieren vom Sportstättensanierungsprogramm des Landes

Die heimischen Landtagsabgeordneten Karsten Becker und Grant Hendrik Tonne haben von Sport- und Innenminister Boris Pistorius die Nachricht erhalten, dass mit Nienstädt und Pollhagen zwei Schaumburger Kommunen sowie mit der SG Liekwegen/Sülbeck/Südhorsten auch ein Schaumburger Sportverein von dem Landesprogramm zur Sanierung der niedersächsischen Sportstätten profitieren.

Im Einzelnen erhalten die Gemeinde Nienstädt 400.000 Euro für die Sanierung der im Jahr 1961 erbauten Sporthalle und die Gemeinde Pollhagen 151.606 Euro zur Sanierung der aus dem Jahr 1970 stammenden Sporthalle. Darüber hinaus erhält der Sportverein SG Liekwegen/Sülbeck/Südhorsten 38.319 Euro für die Maßnahme „Anbau Kabinen Duschen“.

Das Land Niedersachsen fördert in diesem Jahr 55 Maßnahmen und Projekte mit insgesamt 19 Millionen Euro. Im gesamten Förderzeitraum 2019 bis 2022 stehen insgesamt 100 Millionen Euro für die Sanierung von kommunalen und Vereinssportstätten zur Verfügung. Kommunen können die Fördermittel ebenso beantragen wie Vereine, die im Landessportbund organisiert sind. Durch die Richtlinie soll dabei insbesondere die Sanierung von Turn- und Schwimmhallen, aber auch von Sportplätzen gefördert werden.

„Das Förderprogramm verbessert die Qualität von Sporthallen, Hallenschwimmbädern, Sportplätzen und Laufbahnen in ganz Niedersachsen. Damit leistet das Land einen wertvollen Beitrag für den Breitensport“, betonen Becker und Tonne abschließend.

Vorherige Meldung: Deutschlandtakt verbessern – Niedersachsen gut anbinden

Nächste Meldung: 2,48 Millionen Euro Förderung für Schaumburgs Innenstädte durch Sofortprogramm des Landes

Alle Meldungen