Bilanz für Schaumburg

Schaumburg steht wieder gut da!
Dazu beigetragen haben die gezielte Wirtschaftsförderung der SPD-geführten Landesregierung sowie die politischen Entscheidungen der rot-grünen Landtagsmehrheit. In unserem Landkreis bestehen 44.500 sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse. Die Arbeitslosenquote ist auf den niedrigsten Wert der vergangenen 15 Jahre zurückgegangen. In Handwerk, Gewerbe und neuen Unternehmen konnten ca. 7.000 neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

Die Landesförderung für Schaumburg kann sich sehen lassen!

Bildung, Soziales & Sicherheit

  • Finanzförderung der dritten regelmäßig tätigen Fach- oder Betreuungskraft in ca. 35 Krippengruppen
  • Unbefristete Einstellung von 13 Schulsozialarbeitern (14 Standorte) auf Vollzeitstellen
  • Unterstützung der Krankenhäuser im Landkreis Schaumburg: 2013 - 6,4 Millionen Euro; 2014 - 11,3 Millionen Euro; 2015 - 37, 05 Millionen Euro; 2016 - 22 Millionen Euro
  • Neue bzw. renovierte Polizeidienststellen in Obernkirchen, Bad Nenndorf und Bückeburg

Wirtschaft, Innovation & Tourismus

  • 8,4 Millionen Euro für einzelbetriebliche Investitionsförderung (GRW-Förderung)
  • Ca. 4 Millionen Euro Kreditunterstützung, z.B. für Gründung von Unternehmen
  • 12,6 Millionen Euro Förderung ZILE-, ELER-, EFRE- +ESF Mittel inklusive EU-Förderung
  • 500.000 Euro Landesförderung von kleinen und mittleren Unternehmen über kommunale Programme
  • 900.000 Euro Tourismusförderung

Wohnen, Leben & Kultur

  • 2,4 Millionen Euro für die LEADER-Region Schaumburger Land
  • 2 Millionen Euro für den Breitbandausbau
  • 7,4 Millionen Euro Fördermittel für den Städtebau
  • 1 Million Euro für Wohnraumförderung
  • 2,1 Millionen Euro für die Förderung der Dorfentwicklung
  • 1,8 Millionen Euro Landesförderung für kulturelle Projekte bzw. Maßnahmen